Hate Harry – Entspannt im Herzen der Schanze – Restaurant Tipp Hamburg

Hate Harry Schanzenviertel Hamburg

Neben Gartenzwergen und an Tischen mit rot-weiß karierten Tischdecken wird im Hate Harry gegessen und getrunken. Die Inneneinrichtung ist sehr unkompliziert und typisch „schanzig“. Eine Wand ist mit einem Sammelsurium aus Postern, Fotos und Titelseiten von Zeitschriften geschmückt. Das Erkennungsmerkmal vom Hate Harry ist der Gartenzwerg, sodass in vielen Ecken Gartenzwerge sitzen, die einem beim Essen zu schauen. Das Hate Harry ist ein nettes Lokal für ein Treffen mit Freunden oder auch für einen gemütlichen Abend nur zu zweit. In entspannter Atmosphäre lässt es sich hier verweilen und der Abend kann bei guten Essen genossen werden. Der Restaurant Bereich ist groß und geräumig, sodass auch für größere Gruppen ausreichend Sitzmöglichkeiten bestehen. Auch im Außenbereich gibt es Plätze. Wer auf Nummer sicher gehen will, einen Platz zu bekommen, sollte vorher telefonisch reservieren. Das Hate Harry liegt zentral im Schanzenviertel und kann gut mit der U-Bahn (Feldstraße) erreicht werden.

Speisen und Getränke

Auf der Speisekarte finden sich diverse Leckereien. Es gibt eine gute Auswahl an Salaten, Pizzen und Burger. Auch Vegetarier oder Veganer gehen nicht hungrig nach Hause. Die Zubereitung der Speisen ist etwas gehobener. So werden die Burger zum Beispiel nicht mit Pommes serviert, sondern mit Rosmarin Kartoffeln. Bei meinem letzten Besuch habe ich einen Hate Harry Deluxe Burger gegessen. Dieser besteht aus einem gegrillten Rinderhüftsteak, geröstetem Ciabatta Brot und Rucola Salat (11,8 €). Meine Begleitung wählte einen Salat mit Feta und Oliven (10 €). Hierzu wurde ein kleiner Brotkorb gereicht. Das Essen schmeckt sehr gut und die Zutaten sind frisch. Die Portionen werden appetitlich angerichtet und sind reichlich. Es ist also kein Problem auch von einem Salat satt zu werden. Generell sind die Preise etwas höher. Insbesondere im Vergleich zum Schwesterlokal „Hatari“, das auch direkt um die Ecke liegt.  Dennoch ist das Preis-Leistungsverhältnis angemessen bei der Qualität der Zutaten. Neben den Speisen gibt es auch eine gute Auswahl an Getränken. Die Preise sind durchschnittlich. Für eine Saftschorle fallen 3,4 € an, für ein großes Pils 3,3 €.

Hate Harry Deluxe Burger

Feta Oliven Salat im Hate Harry

Seit Neustem hat das Hate Harry täglich ab 12 Uhr geöffnet und bietet ein Lunch Buffet für 8 € (all you can eat). Die angebotenen Speisen klingen lecker. Ich habe es bisher noch nicht getestet, sodass ich keine Erfahrungen teilen kann. Wer Erfahrungen hierzu hat, lasst es mich in den Kommentaren wissen.

Öffnungszeiten und Kontakt

Täglich ab 12 Uhr

Beim Grünen Jäger 21

20359 Hamburg

Tel.: 040-41355924

Link zur Website

Link zu facebook

Hate Harry Innenraum

Bis bald,

schnuckbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *