Joghurt Bananen-Beeren Müsli im Glas – Rezetptidee Frühstück

Mit einem gesunden und leckeren Frühstück in den Tag zu starten ist super. Man fühlt sich fit und gesund. Der Körper kommt in Schwung und man hat das Gefühl seinem Körper etwas Gutes zu tun. Wenn ich mein Frühstück zu bereite, ist mir vor allem wichtig, dass es einfach und schnell geht. Denn wer hat morgens schon viel Zeit für die Zubereitung von Essen? Mein heutiges Rezept lässt sich sehr schnell zubereiten und enthält zudem nur gesunde und leckere Zutaten.

Joghurt Bananen Beeren Fruehstueck Zutaten

Zutaten

  • 5 EL Naturjoghurt (ich bevorzuge Joghurt mit 1,5% Fettanteil, oder gelegentlich Griechischen Joghurt)
  • 1 TL Honig
  • eine Handvoll Blaubeeren oder andere Beeren
  • 1 Banane in Scheiben geschnitten
  • 2-3 EL Haferflocken
  • 1 EL gepufftes Amaranth (z. B. von Alnatura)
  • Mandelblättchen

Joghurt Bananen Beeren Fruehstueck

Zubereitung

In ein Glas oder Müslischale zuerst einen Esslöffel Haferflocken geben. Diese anschließend mit Naturjoghurt bedecken. Es folgt nun eine Schicht aus Bananenscheiben. Dieser Vorgang wird jetzt wiederholt. Also erneut ein Esslöffel Haferflocken, Bananen und Joghurt in das Glas geben. Anschließend den Honig auf den Joghurt träufeln. Mir schmeckt es besonders gut, wenn der Honig in der Mitte der Zutaten ist. Diesen Vorgang wiederholt ihr nun noch einmal. Auf die letzte Schicht Joghurt werden die Blaubeeren und das gepuffte Amaranth verteilt. Garniert wird zum Schluss mit den Mandelblättchen. Diese habe ich mit der Hand grob zerbröselt. So habt ihr im Handumdrehen ein tolles Frühstück, das ihr gut zur Arbeit mitnehmen könnt.

Joghurt Bananen Beeren Fruehstueck

Joghurt Bananen Beeren Fruehstueck Zutaten

Durch die Vielfalt der Zutaten wird euer Körper bereits mit der ersten Mahlzeit am Tag mit vielen guten Inhaltsstoffen versorgt. Durch den Joghurt sowie das Amaranth nehmt ihr bereits Eiweiß auf. Das Obst sowie die Haferflocken sorgen für ausreichend Energie. Außerdem sind auch bereits viele Vitamine und Mineralstoffe durch die Banane und Beeren in eurem Frühstück enthalten. Viel Spaß beim Ausprobieren und lasst es euch schmecken.

Bis bald,

schnuckbar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.